Balance aus Respekt und Erfolg

Gepostet von am Dez 8, 2017 in Blog

Ein interessanter Blogbeitrag meines Coaching-Kollegen Christoph Schlachte mit Verweis auf die kognitiven Fehler des „schnellen Denkens“ nach Kahnemann sowie den Vorteilen vernünftiger Aufmerksamkeit in der Kommunikation: Es ist „wichtig, dass Menschen in Organisationen sich als Menschen wahrnehmen“, dass sie „Respekt und Wertschätzung erfahren“. Das ist effektiv und achtsam zugleich.

Rechnen Sie auch in Meetings mit Menschen.

Das Buch hierzu kommt vom Nobelpreisträger für Wirtschaft, Daniel Kahnemann: Schnelles Denken, langsames Denken. Penguin Verlag